Dipl.-Päd. Maria Liedermann - health energy consulting

 

Kranio-Sakrale Therapie

Die Herleitung des Namens der Therapie kommt aus dem Lateinischen: Cranium = Schädel, Sacrum = Kreuzbein, Osteopathie = Lehre von der Krankheit der Knochen.

Diese Therapie ist am Ende des 19. Jahrhunderts von dem Amerikaner Dr. Andrew Still begründet worden und ist erst viel später nach Europa gekommen. Das Cranio Sacrale System ist ein funktionelles physiologisches System, welches sich aus den Schädelknochen, der Wirbelsäule, dem Sacrum, den Meningealmembranen, der Gehirnflüssigkeit und der Speicherung der Cerebrospinalflüssigkeit dienenden Strukturen besteht.

Druch sanfte Anregung, durch einen inneren Impuls, wird ein besseres Gleichgewicht, wird Entspannung der betroffenen Areale herbeigeführt. Die Selbstheilungsmechanismen des Körpers werden angeregt.